Im Rahmen eines Pilotprojekts der TenneT begleiten wir die Matthäi Bauunternehmen GmbH & Co. KG Westerstede bei der Einführung der Safety Culture Ladder

Als Bestandteil ihrer Safety Vision 2018 wird TenneT ab 2018 von allen Lieferanten die Umsetzung der Safety Culture Ladder verlangen. Im Rahmen eines Pilotprojektes wurden vier Kernlieferanten, darunter auch unser Kunde das Matthäi Bauunternehmen GmbH & Co. KG Westerstede, eingeladen, die Zertifizierung mit der TenneT bereits 2017 abzuschließen um so gemeinsam Erfahrungen zu sammeln. Neben Matthäi gehören zudem die SAG AG sowie die niederländischen Unternehmen SPIE Nederland und Croonwolter&dros zu den Pilotteilnehmern. 

 

Das INGENIEURBÜRO HAHN unterstützt die Matthäi Bauunternehmen GmbH & Co. KG Westerstede seit Anfang 2016 unter anderem mit:

  • Projektsteuerungsaktivitäten
  • Vorbereitung und Moderation regelmäßiger Workshops/Arbeitskreise
  • Planung und Durchführung von Schulungen
  • Fachliche Auf-/Erarbeitung der SCL-Anforderungen
  • Erstellung  notwendiger Dokumente (Anweisungen, Formulare, Kommunikationsmaterialien etc.) 

Was ist die Safety Culture Ladder?

Die SCL ist ein niederländisches Konzept, welches die messbare Verbesserung des Arbeitsschutzbewusstseins zum Ziel hat. Genau hier liegt der wesentliche Unterschied zu bekannten Arbeitsschutzmanagementsystemen, welche eine Verbesserung des Arbeits- und Gesundheitsschutzes voranging durch eine Optimierung der Unternehmensorganisation anstreben. Die SCL ist in fünf Stufen unterteilt, welche den Entwicklungsgrad des Arbeitsschutzbewusstseins einer Organisation widerspiegeln:

Für jede der zertifizierbaren Stufen 2 - 5 sind die zu erfüllenden Anforderungen und Kriterien in sechs Bereichen definiert. Dazu gehören unter anderem die Bereiche Führung und Beteiligung, Organisation und Vertragspartner sowie Arbeitsplatz und Verfahren.

 

Haben Sie Fragen zur Safety Culture Ladder oder interessieren sich für eine entsprechende Zertifizierung, sprechen Sie uns gerne an. Wir freuen uns Ihnen helfen zu können!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0