Qualitätsmanagement

Kurzbeschreibung

Das Qualitätsmanagement ist ein auf alle Branchen, Unternehmensarten und -größen anwendbares Managementsystem welches den Fokus auf eine verstärkte Kundenorientierung, effiziente Prozesse und damit gleichbleibend hohe Produkt- und Dienstleistungsqualität legt. International gehört dieses Managementsystem zu den verbreitetsten und ist in vielen Branchen eine Standardvoraussetzung für Geschäftsbeziehungen.

 

Nutzen für Ihr Unternehmen

  • Klar definierte Strukturen und Verantwortlichkeiten in der Organisation
  • Steuerungswerkzeug für die Unternehmensführung
  • Höhere Kundenzufriedenheit und langfristige Geschäftsbeziehungen
  • Gesteigertes Vertrauen ihrer Kunden in ihre Organisation und deren Fähigkeiten
  • Kostenreduktionen durch effiziente Prozesse und geringere Fehlerquoten
  • Erfüllung von branchenspezifischen Forderungen z. B. bei Ausschreibungen

  

Betreute Normen und Regelwerke:

  • DIN EN ISO 9001
  • DIN EN ISO 10005
  • DIN EN ISO 10006
  • EFQM
  • BMS (DVGW)

Beispielhafte Aktivitäten

Einführungsphase

  • Interpretation der ISO 9000ff.-Normenfamilie in Bezug auf die unternehmensspezifischen Gegebenheiten
  • Istaufnahme der bestehenden Aufbau- und Ablauforganisation
  • Identifikation und Analyse von Schwachstellen
  • Entwicklung neuer Prozesse und/oder Optimierung bestehender Abläufe
  • Erstellung von Qualitätsmanagementplänen
  • Beratung bei der Erstellung und Gestaltung notwendiger Dokumente und Formulare
  • Durchführung interner Schulungen
  • Koordination von internen Arbeitsgruppen
  • Beurteilung von Lieferanten im Rahmen externer Audits
  • Erstellung einer praxisgerechten und normenkonformen Dokumentation
  • Bewertung von Wechselwirkungen mit bestehenden oder anderen zu implementierenden Managementsystemen
  • Durchführung interner Audits zur Überprüfung der Wirksamkeit des Systems

Zertifizierungsphase

  • Ausarbeitung eines realistischen Zeitplanes bis zur Zertifizierung
  • Vorbereitung auf das Zertifizierungsaudit mittels interner Audits
  • Vorbereitung der Mitarbeiter auf die Zertifizierung
  • Bearbeitung der notwendigen Zertifizierungsunterlagen
  • Begleitung und Betreuung während des Zertifizierungsaudits

Amortisationsphase

  • Erarbeitung von Vorbeuge- und Korrekturmaßnahmen
  • Identifikation und Umsetzung von Prozessverbesserungen
  • Durchführung regelmäßiger interner Audits und Lieferantenaudits
  • Durchführung begleitender Schulungsmaßnahmen zur Steigerung der Mitarbeiterakzeptanz sowie des effizienten Umgangs mit dem System
  • Vorbereitung auf und Betreuung während der jährlichen Überwachungsaudits sowie der Re-Zertifizierung
  • Beratung bei der Einführung weiterer Managementsysteme