Operative Restrukturierung

Der Begriff der Restrukturierung wird regelmäßig zu Unrecht mit dem der Sanierung gleichgesetzt. Dabei ist der wesentliche Unterschied die zugrunde liegende Motivation. Eine Sanierung ist die Reaktion auf eine unmittelbare Unternehmenskrise in Form einer drohenden Insolvenz bzw. bestehenden Zahlungsunfähigkeit. Im Gegensatz dazu, ist die Restrukturierung ein proaktives Instrument der Geschäftsführung, um das Unternehmen lange vor einer solchen Krise regelmäßig an geänderte Rahmenbedingungen anzupassen, um so die langfristige Wettbewerbsfähigkeit zu gewährleisten.

 

Mit diesem Ansatz unterstützt das INGENIEURBÜRO HAHN im Modul der operativen Restrukturierung seine  Kunden bei der Erarbeitung und Umsetzung von operativen Restrukturierungsmaßnahmen für alle Funktionsbereiche.


Detailinformationen


Downloads